Die kombinierte Maschine zum Stanzen und Laserschneiden wurden im Jahr 1987 in die Prima Power Produktfamilie eingeführt. Man stellte fest, dass die Kombination verschiedener Arbeitsschritte die Herstellung des Endprodukts beschleunigte und die Produktionskosten reduzierte.

Eine moderne Kombimaschine arbeitet mit numerisch gesteuerten, servoelektrischen Achsen, die eine hervorragende Energieeffizienz, einen geringen Wartungsbedarf, sowie eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit bieten. Zu den Eckpfeilern ihrer Produktivität gehören die hohe Werkzeugkapazität, eine große Auswahl an Werkzeugen und der einfache und schnelle Wechsel.

Als beste Laserquelle für die Kombimaschine, weist der Faserlaser eine sehr hohe Energieeffizienz auf und schneidet Material bis zu 8 mm Stärke.

All diese Kapazität und Effizienz wird mit der eigenen Software von Prima Power gesteuert.

Möchten Sie genauere Informationen? Wir werden Sie so schnell wie möglich erreichen

ERFOLGSGESCHICHTEN

Erfahren Sie, wie  kombinierten Maschinen für Stanzen und Laserschneidentechnologie von Prima Power zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt